KUNSTSTOFF INFOWEB

Informationen und Neuigkeiten zum Thema Kunststoffe

Neue / geänderte Normen (Mai 2009)

Posted by errgee - 13. Mai 2009

E prEN ISO 1043-2:2008-12
Kunststoffe – Kennbuchstaben und Kurzzeichen – Teil 2
Füllstoffe und Verstärkungsstoffe
(ISO/DIS 1043-2:2008)
———-
ISO 48 Technical Corrigendum 1:2009-01
Elastomere und thermoplastische Elastomere
Bestimmung der Härte (Härte zwischen 10 IRHD und 100 IRHD)
Korrektur 1
———-
E DIN EN ISO 14855-2:2009-02
Bestimmung der vollständigen aeroben Bioabbaubarkeit von Kunststoffmaterialien unter den Bedingungen kontrollierter Kompostierung
Verfahren mittels Analyse des freigesetzten Kohlenstoffdioxides – Teil 2
Gravimetrische Messung des freigesetzten Kohlenstoffdioxides im Labormaßstab
(ISO 14855-2:2007)
———-
E DIN EN ISO 15512:2009-03
Kunststoffe – Bestimmung des Wassergehaltes
———-
E DIN EN ISO 22088-5:2009-02
Kunststoffe – Bestimmung der Beständigkeit gegen umgebungsbedingte Spannungsrißbildung (ESC)-Teil 5
Verfahren mit konstanter Zugverformung
(ISO 22088-5:2006)
———-
E DIN EN ISO 22088-6:2009-02
Kunststoffe – Bestimmung der Beständigkeit gegen umgebungsbedingte Spannungsrißbildung (ESC)-Teil 6
Verfahren mit langsamer Dehnrate
(ISO 22088-6:2006)
———-
E prEn ISO 1043-1:2008-12
Kunststoffe – Kennbuchstaben und Kurzbezeichnungen – Teil 1
Basis-Polymere und ihre besonderen Eigenschaften
(ISO/DIS 1043-1:2008)
———-
ISO 22007-2:2008-12
Kunststoffe – Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit und der Temperaturleitfähigkeit – Teil 2
Verfahren mit einer heißen Platte nach Gustafssons
———-
ISO 22007-3:2008-12
Kunststoffe – Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit und der Temperaturleitfähigkeit -Teil 3
Temperaturwellen Auswertungsverfahren
———-
ISO 22007-4:2008-12
Kunststoffe – Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit und der Temperaturleitfähigkeit -Teil 4
Laserblitzverfahren

Advertisements

Posted in Kunststoffe, Normen, Prüfverfahren | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Stromleitender Kunststoff

Posted by errgee - 2. November 2008

Der neu entwickelte Verbundkunststoff leitet Strom wie ein Metall, ist aber leicht wie Kunststoff.
Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Materialforschung IFAM in Bremen hat ein Metall-Kunststoff-Hybrid entwickelt, das die Vorteile beider Materialien in sich vereint und mit relativ geringen Kosten als Granulat oder Halbzeug produzierbar ist. Damit reduzieren sich die Herstellungskosten von vielen Bauteilen in der Automobil- und Flugzeugindustrie drastisch.
Bisher war diese Leitfähigkeit nur durch das aufwändige Verfahren zu bewerkstelligen, Metallbleche auszustanzen und zu formen, um sie dann in ein Kunststoffbauteil zu integrieren.
Jetzt wird bei diesem Verfahren die Materialien zu einem Stoff zusammengemischt, wodurch ein homogenes und engmaschiges elektrisch leitendes Netzwerk entsteht.
Der neue Werkstoff zeichnet sich durch gute chemische Beständigkeit, geringes Gewicht, elektrische Leitfähigkeit und dem Wärmeleitvermögen von Metallen aus.

Posted in Kunststoffe, News | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Antimikrobieller Kunststoff

Posted by errgee - 26. Oktober 2008

BASF in Ludwigshafen hat einen Kunststoff entwickelt,der Mikroben abtötet. Der Werkstoff heißt Luran® S BX 13042 und ist das zur Zeit einzige ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester-Polymer) mit einer antimikrobieller (bakterienfreier) Oberfläche.
Der Kunststoff enthält Silberverbindungen, die für die keimtötende Oberflächenwirkung verantwortlich sind. Als Einsatzgebiete für Kunststoff bieten sich Handtrockner, Seifenspender, Nasszellen in öffentlich oder betrieblich genutzten Sanitärbereichen, Krankenhauseinrichtungsgegenstände, Behandlungsstühle oder Computertastaturen in Betrieben oder öffentlichen Büros.
http://www.basf.com

Posted in Folien, Kunststoffe, News | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Neue / geänderte Normen (Stand: Oktober 2008)

Posted by errgee - 15. Oktober 2008

E DIN EN ISO 178:2008-07
Kunststoffe
Bestimmung der Biegeeigenschaften
(ISO/DIS 178:2008)
———-
E DIN EN ISO 1628-1:2008-08
Bestimmung der Viskosität von Polymeren in verdünnter Lösung durch ein Kapillarviskosimeter – Teil l:
Allgemeine Grundlagen
(ISO/ FDIS 1628-1:2008)
———-
E DIN EN ISO 12162:2008-07
Thermoplastische Werkstoffe für Rohre und Formstücke bei Anwendungen unter Druck
Klassifizierung, Werkstoffkennzeichnung und Gesamtbetriebs-(berechnungs-)Koeffizient
(ISO/DIS 12162:2008)
———-
DIN EN ISO 291:2008-08
Kunststoffe
Normalklimate für Konditionierung und Prüfung
(ISO 291:2008)
———-
E DIN EN 15860:2008-09
Thermoplastische Halbzeuge für die spanende Verarbeitung
Anforderungen und Prüfmethoden
———-
E DIN EN ISO 14896:2008-08
Kunststoffe – Polyurethanrohstoffe
Bestimmung des Isocyanatanteils
(ISO/DIS 14896:2008)

Posted in Kunststoffe, Normen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Neue oder geänderte Normen (Stand: August 2008)

Posted by errgee - 12. August 2008

DIN EN ISO 3251:2008-06
Beschichtungsstoffe und Kunststoffe
Bestimmung des Gehaltes an nichtflüchtigen Anteilen
( ISO 3251:2008 )
———-
E DIN EN ISO 178:2008-07
Kunststoffe
Bestimmung der Biegeeigenschaften
( ISO/DIS 178:2008 )
———-
E DIN EN ISO 4611:2008-05
Kunststoffe
Bestimmung des Verhaltens bei Einwirkung von warmfeuchtem Klima, Sprühwasser und Salznebel
( ISO/FDIS 4611:2008 )
———-
E DIN EN ISO 6721-1/A1:2008-05
Kunststoffe
Bestimmung dynamisch-mechanischer Eigenschaften
Teil 1: Allgemeine Grundlagen -Änderung 1
( ISO 6721-1:2001/ DAM 1:2008 )
———-
E DIN EN ISO 11357-1:2008-04
Kunststoffe
Dynamische Differenz-Thermoanalyse (DSC) – Teil 1: Allgemeine Grundlagen
( ISO/DIS 11357-1:2008 )
———-
E DIN EN ISO 12162:2008-07
Thermoplastische Werkstoffe für Rohre und Formstücke bei Anwendungen unter Druck
Klassifizierung, Werkstoffkennzeichnung – Berechnungskoeffizient
( ISO/DIS 12162:2008 )
———-
E prEN ISO 10350-1:2008-03
Kunststoffe
Ermittlung und Darstellung vergleichbarer Einpunktkennwerte
Teil l: Formmassen
( ISO 10350-1:2007 )
———-
E ISO/FDIS 11357-6:2008-03
Kunststoffe
Dynamische Differenz-Thermoanalyse (DSC)
Teil 6: Oxidations-Induktionszeit (isothermische OIT) oder -Temperatur (isodynamische OIT)
———-
E DIN EN ISO 2898-2:2008-06
Kunststoffe
Weichmacherhaltige Polyvinylchlorid (PVC-P)-Formmassen
Teil 2: Herstellung von Probekörpern und Bestimmung von Eigenschaften
( ISO/FDIS 2898-2:2008 )

Posted in Kunststoffe, Normen, Polyvenylchlorid | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Neue Richtlinie in der Kunststoffindustrie

Posted by errgee - 12. Juli 2008

Im März 2007 wurde eine neue Richtlinie für Gegenstände aus Kunststoff, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen, erlassen. Die Richtlinie 2007/19/EG löst die alte 2002/72/EG ab. Alle diese Materialien und Gegenstände aus Kunststoff müssen ab dem 1.4.2009 ohne Verwendung von Weichmachern auf Phalatbasis produziert werden. Diese Richtlinie beinhaltet auch eine umfassende Konformitätserklärung für Materialien oder Gegenstände aus Kunststoff für den Lebensmittelkontakt. Dies gilt für alle Erzeugnisse, die auf der Produktionsstufe mit Lebensmitteln in Kontakt kommen können. In der Produktion müssen zum Beispiel die Schläuche, Dichtungen und Armaturen der neuen Richtlinie entsprechen. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass die Konformitätserklärung aus allen Stufen (nicht aus dem Einzelhandel) lückenlos vorliegen muss, um gewährleisten zu können, dass keine Stoffe auf die Lebensmittel übergegangen sind. In der Schlauchindustrie wurden deshalb mehrschichtige PE-Schläuche entwickelt, die ohne Weichmacher flexibel bleiben. Auch die Verpackungsindustrie arbeitet an intelligenten Verpackungen für Lebensmittel.

Posted in Kunststoffe, News, Normen | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Neue oder geänderte Normen (Stand: Juli 2008)

Posted by errgee - 11. Juli 2008

DIN EN ISO 62:2008-05
Kunststoffe : Bestimmung der Wasseraufnahme
( ISO 62:2008 )
———-
E DIN EN ISO 4611:2008-05
Kunststoffe : Bestimmung des Verhaltens bei Einwirkung von warmfeuchtem Klima, Sprühwasser und Salznebel
———-
E ISO/FDIS 10840:2008-03
Kunststoffe : Leitfaden für die Anwendung von Feuerprüfungen
———-
E DIN EN ISO 10350-1:2008-04
Kunststoffe : Ermittlung und Darstellung vergleichbarer Einpunktkennwerte – Teil l: Formmassen
(ISO 10350-1:2007)
———-
DIN EN ISO 14855-1:2008-05
Bestimmung der vollständigen aeroben Bioabbaubarkeit von Kunststoff-Materialien unter den Bedingungen kontrollierter Kompostierung: Verfahren mittels Analyse des freigesetzten Kohlenstoffdioxides – Teil 1: Allgemeines Verfahren
(ISO 14855-1:2005)
———-
ISO 17088:2008-03
Festlegungen für kompostierbare Kunststoffe
———-
ISO 20753:2008-03
Kunststoffe : Probekörper
———-
E DIN EN ISO 8986-1:2008-04
Polybuten-1-Formmassen: Teil 1: Bezeichnungssystem und Basis für Spezifikationen
( ISO/DIS 8986-1:2008 )
———-
E ISO/FDIS 15106-4:2008-03
Folien und Flächengebilde: Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit – Teil 4: Gaschromatographisches Verfahren

Posted in Folien, Kunststoffe, Normen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Kunststoffproduktion weiter im Aufwind

Posted by errgee - 22. Mai 2008

20.05.2008
2007 produzierten die deutschen Kunststoffhersteller nach eigenen Angaben 20,8 Millionen Tonnen Kunststoff. Das ist eine neue Rekordmenge und bedeutet 2,8 Prozent Zuwachs. Das erzeugte einen Umsatz von 23,3 Milliarden Euro (+ 7,4 %). Diese Zahlen legte der Vorsitzende von PlasticsEurope Deutschland e.V., Dr. Günter Hilken bei der Pressekonferenz des Verbandes in Düsseldorf heraus. Man sei überzeugt, daß dieser Trend noch weiter anhalten würde.
Kunststoff ist der Werkstoff der Ressourceneffizienz, denn so viel Leistung in allen Anwendungsbereichen mit so wenig Material ist einzigartig. Auch auf dem Gebiet Energieeffizienz ist Kunststoff führend.
Der Zuzwachs erfolgte sowohl im Inland (8,5 Mio Tonnen/+ 5,3 %) als im Export (13,2 Mio Tonnen/+4,9 %).
Probleme bereiten die sehr stark gestiegenen Rohstoffpreise (Rohöl 2007: + 11 %), denen nur gering gestiegene Kunststoffpreise gegenüberstehen (3,5 %) was auf Kosten des Gewinns ging.
Erzeugern, Verarbeitern und Maschinenbau im Kunststoff beschäftigen direkt etwa 380.000 Arbeitsplätze mit einem Umsatz von über 80 Milliarden Euro.
Plastics Europe Deutschland e.V., Frankfurt/Main

Posted in Kunststoffe, News | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Neue oder geänderte Normen (Mai 2008)

Posted by errgee - 4. Mai 2008

Kunststofftechnik
E DIN EN ISO 291:2008-02
Kunststoffe – Normalklimate für Konditionierung und Prüfung (ISO/FDIS 291:2007)
———
E DIN EN ISO 6721-2:2008-01
Kunststoffe – Bestimmung dynamisch-mechanischer Eigenschaften – Teil 2: Torsionspendel-Verfahren ( ISO/FDIS 6721-2:2008 )
———
DIN ISO 8296:2008-03
Kunststoffe – Folien und Bahnen – Bestimmung der Benetzungsspannung (ISO 8296:2003)

Posted in Folien, Kunststoffe, Normen | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Messe CeMAT

Posted by errgee - 4. Mai 2008

Die Messe CeMAT findet
vom 27. bis 31. Mai 2008 in Hannover statt.
Veranstalter: Deutsche Messe AG, Hannover
Informationen: ww.cemat.de

Was ist Intralogistik? Kaum eine Branche birgt so große Einspar- und Rationalisierungspotenziale wie die Intralogistik. Hier wird nicht nur bewegt, auch die Branche selbst ist ständig in Bewegung, um noch effektivere Lösungen anzubieten.

Sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei vielen Anwendern sind die Potenziale des innerbetrieblichen Materialflusses und der Logistik häufig nur unzulänglich bekannt. Zu viele Begrifflichkeiten stehen im Raum, und beim Thema „Logistik“ denkt jeder sofort an den Lastwagen, der die Ware von A nach B bringt. Dabei liegen die Kostensenkungs- und Innovationspotenziale der Branche woanders: Sie liegen in dem Bereich, der ab jetzt unter dem Begriff „Intralogistik“ zusammengefasst wird.

Die CeMAT – die Weltleitmesse der Intralogistik – bringt diese innovative Branche auf den Punkt.

Definition:
Intralogistik als Branchenname umfasst die Organisation, Durchführung und Optimierung innerbetrieblicher Materialflüsse in Unternehmen der Industrie, des Handels und in öffentlichen Einrichtungen mittels technischer Systeme und Dienstleistungen.

Intralogistik steuert im Rahmen des „Supply Chain Managements“.

Intralogistik beschreibt den innerbetrieblichen Materialfluss, der zwischen den unterschiedlichsten „Logistikknoten“ stattfindet.

Intralogistik ist der zukunftsweisende Begriff einer Branche, die allein in Deutschland tausende Unternehmen umfasst, vom Hebezeug- und Kranhersteller über Gabelstapler- und Lagertechnik-Produzenten sowie über Softwareentwickler bis hin zu kompletten Systemanbietern.

Posted in Messen | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Neue oder geänderte Normen

Posted by errgee - 2. Mai 2008

EN ISO 15013:2007-10
Kunststoffe – extrudlerte Tafeln aus Polypropylen (PP) – Anforderungen und Prüfung
(ISO 15013:2007)
—————————
EN ISO 15015:2007-10
Kunststoffe – extrudierte Tafeln aus schlagzäh-modifizierten Acrylnitril/Styrol-Copolymeren (ABS, AEPDS oder ASA) – Anforderungen und Prüfverfahren
(ISO 15015:2007)
—————————-
EN ISO 11833-1:2007-10
Kunststoffe – weichmacherfreie Polyvinylchloridtafeln -Typen, Maße und Eigenschaften – Teil 1: Tafeln mit einer Dicke von mindestens 1 mm
(ISO 11833-1:2007)
————————
E DIN EN 1013:2007-12
Lichtdurchlässige profilierte Platten aus Kunststoff für Innen- und Außenanwendungen für einschalige Dacheindeckungen, Wand-und Deckenbekleidungen -Anforderungen und Prüfverfahren

Posted in ABS, Acrylnitril, Kunststoffe, Normen, Polypropylen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »